OECKL - Die gute Adresse

Personalwechsel

 

 

 


Bausenatorin Katrin Lompscher [Die Linke] schlug am 7. Februar Sebastian Scheel als Nachfolger des wegen "Stasi-Vorwürfen" zurückgetretenen Andrej Holm vor. Durch seine bisherigen politischen Ämter habe Scheel große "Verwaltungserfahrung und einen großen politischen Erfahrungsschatz." Sebastian Schell wurde 1975 im Brandenburgischen Wriezen geboren.
mehr lesen

Seit dem 1. Februar 2017 ist die Agrarökonomin Prof. Dr. Martina Brockmeier (* 10. 08.1961) neue Vorsitzende des Wissenschaftsrats WR mit Sitz in Köln. Sie trat die Nachfolge von Prof. Dr. Manfred Prenzel (TU München) an, der drei Jahre lang an der Spitze des Gremiums stand.  Martina Brockmeier wurde 1993 an der Universität Gießen promoviert und habilitierte sich dort im Jahr 2002.
mehr lesen

Mit Bestätigung durch den Senat hat der Texaner Rex Wayne Tillerson (*23.03.1952) am 1. Februar 2017 die Nachfolge John Kerrys angetreten. Nach seinem Abschluss im Fach Bauingenieurwesen an der University of Texas begann Tillerson 1975 seine berufliche Tätigkeit beim Ölkonzern Exxon als Ingenieur. 2001 wurde er Präsident der ExxonMobil Corporation. 2006 übernahm er den Posten des Geschäftsführers von ExxonMobil.
mehr lesen

Die ehemalige Justizsenatorin Jan Schiedek (SPD) ist seit 1. Februar neue Kulturstaatsrätin in Hamburg. 1974 in Hamburg als Tochter eines Verwaltungsbeamten geboren studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. 1999 schloss Schiedek das erste, 2004 das zweite juristische Staatsexamen ab. 2000-2001 sammelte sie Erfahrungen als Mitarbeiterin des Bürgerschaftsabgeordneten Rolf-Dieter Kloß, ab November 2004 arbeitete sie als Regierungsrätin für die Stadt Hamburg.
mehr lesen

In Kürze übernimmt der Spanier Professor Dr.  J. Alfredo Martinez die Präsidentschaft der International Union of Nutritionals Sciences IUNS (Internationale Union der Ernährungswissenschaften). Er wird Prof. Anna Lartey aus Ghana in diesem Amt ablösen. Prof. Martinez hat zwei Doktorgrade, den ersten "Ph.D." hat er im Jahr 1982 als Ernährungswissenschaftler erreicht, der "MD - Medical Doctor" kam im Jahr 2012 dazu.
mehr lesen

"Innovationen investieren und dabei auch soziale Innovationen in den Blick nehmen und Wachstumsmöglichkeiten junger Unternehmen stärken", möchte Dirk Wiese, der neue Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die SPD-Personalrochaden haben den Sauerländer am 27. Januar in das neue Amt gebracht. Im Juli 1983 wurde Wiese in Paderborn geboren, zog aber im Alter von drei Jahren ins sauerländische Brilon.
mehr lesen

Der Italiener Antonio Tajani (* 4.8.1953) hat am Dienstag die Wahl zum Präsidenten des Europäischen Parlaments gewonnen. Mit 351 Stimmen lag er im vierten Wahlgang vor Gianni Pittella (S&D, IT), für den 282 Abgeordnete gestimmt hatten und wurde damit Nachfolger des deutschen Martin Schulz. Der Jurist und Zeitungsredakteur Tajani war 1993 einer der Gründer der italienischen Partei Forza Italia und wurde 1994 von Berlusconi zum Pressesprecher seines Kabinetts ernannt.
mehr lesen

Knapp 18 Minuten dauerte die Wahl einer neuen Bundestagsvizepräsidentin. Am Donnerstag wählten 513 Abgeordnete Michaela Noll (CDU) zur Nachfolgerin des verstorbenen Peter Hintze. 27 Parlamentarier stimmten gegen sie, 29 enthielten sich. 1959 wurde Michaela Noll in Düsseldorf als Tochter einer deutschen Mutter und eines iranischen Vaters geboren. Nach Abitur und Dolmetscherausbildung studierte sie Rechtswissenschaft in Köln und Frankfurt.
mehr lesen

Seit dem 1. Januar 2017 ist Dr. Ulrich Meyer-Doerpinghaus aus Oberwinter (* 1967) neuer Direktor der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB). Er folgte auf Dr. Renate Vogt, die in den Ruhestand getreten ist. Dr. Ulrich Meyer-Doerpinghaus hat Geschichte, Theologie und Sozialwissenschaften studiert.
mehr lesen

Dr. Rainer Dulger (*18.02.1964) ist neuer Honorarkonsul von Malta in Stuttgart. Der geschäftsführende Gesellschafter der ProMinent GmbH in Heidelberg ist seit dem 14. September 2012 Präsident von Gesamtmetall, dem Dachverband der regionalen Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie in Deutschland. Dulger folgt seinem Vater Viktor Dulger, der seit 1986 Honorarkonsul und sein 1997 Honorargeneralkonsul Maltas für den Konsularbezirk Baden-Württemberg war.
mehr lesen

71 bis 80 von 85
⟨⟨ 41-50 51-60 61-70 71-80 81-85 ⟩⟩
- Anzeige -
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de