OECKL - Die gute Adresse

Personalwechsel

 

 

 


Prof. Dr. Carsten Kühl, 56 Jahre alt, übernimmt ab 1. August 2018 die Wissenschaftliche Leitung und die Geschäftsführung des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) mit Sitz in Berlin und Köln. Er ist der Nachfolger von Prof. Dipl.-Ing. Martin zur Nedden, der das Difu seit Oktober 2013 geleitet hat und Ende Mai mit 65 Jahren in den Ruhestand gegangen ist.
mehr lesen

Der bisherige britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt (*01.11.1966) wird neuer Außenminister. Dies teilte die Regierung in London am Abend mit. Hunt folgt auf Boris Johnson, der im Streit um die Brexit-Politik von Premierministerin Theresa May seinen Rücktritt eingereicht hatte. Bereits in der Nacht zum Montag hatte Brexit-Minister David Davis seinen Rücktritt eingereicht.
mehr lesen

Seit dem 9. Juni 2018 ist Prof. Dr. Olaf Ortmann (* 14. Mai 1959 in Lübeck) neuer Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft DKG. Die Delegiertenversammlung der DKG wählte an diesem Tag einen neuen Vorstand. Prof. Dr. Olaf Ortmann folgt damit turnusgemäß dem bisherigen Amtsinhaber Prof. Dr. Peter Albers aus Düsseldorf nach.   Der neue Präsident leitet seit 15 Jahren als Ärztlicher Direktor die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Caritas-Krankenhaus St. Josef in Regensburg.
mehr lesen

Dr. Michael Koch (*30.09.1955) soll laut Medienberichten Annette Schavan als Botschafterin beim Heiligen Stuhl ablösen. Die ehemalige Bundesbildungsministerin leitet seit Juli 2014 die Botschaft im Vatikan, in diesem Sommer endet nach vier Jahren ihre Amtszeit. Michael Koch leitet seit 2015 die Rechtsabteilung im Auswärtigen Amt und ist Völkerrechtsberater der Bundesregierung. Zuvor war er bereits Sonderbeauftragter der Bundesregierung für Pakistan und Afghanistan.
mehr lesen

Ab dem 1. Januar 2019 wird Dr. Michael Rombach neuer Produktionsdirektor beim Zweiten Deutschen Fernsehen. ZDF-Verwaltungsrat war am 27. April 2018 dem Personalvorschlag von Intendant Dr. Thomas Bellut gefolgt. Michael Rombach ist seit 2007 Produktionsdirektor beim Norddeutschen Rundfunk. Er folgt auf Dr. Andreas Bereczky, der zum Jahresende in den Ruhestand wechselt. Michael Rombach (*1967) hat von 1986 bis 1992 an der Universität Freiburg Physik studiert.
mehr lesen

Jena ist mit rund 110.000 Einwohnern eine der wenigen Thüringer Großstädte. Die größte Fraktion im 2009 gewählten Stadtrat ist die Linke mit 24%, die SPD kommt auf 20,8%. Die FDP ist bei 4,8% Wahlergebnis mit 2 Politikern im Stadtrat vertreten.
mehr lesen

"Für mich wird es in diesem Amt vor allem darum gehen, den gesellschaftlichen Dialog als Basis für gegenseitiges Vertrauen und Verständnis zu intensivieren. Dies gilt sicherlich in besonderem Maße angesichts der schwierigen politischen Rahmenbedingungen im deutsch-russischen Verhältnis", so Dirk Wiese (*11.07.1983), der ab 11.4.2018 das Amt des Koordinators für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft innehat.
mehr lesen

Frankreichs Sozialisten haben einen neuen Parteichef. Bei einem Parteikongress nördlich von Paris wurde Olivier Faure am 7.4.2018 offiziell ins Amt berufen. Faure führt bereits die stark geschrumpfte Sozialisten-Fraktion in der Nationalversammlung. Als neuer Parteichef steht er vor einer schwierigen Mission.
mehr lesen

Mit der Ernennung von Prof. Dr. Marion Kiechle zur Wissenschaftsministerin gelang dem neuen bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) eine dicke Überraschung. Marion Kiechle ist eine anerkannte Gynäkologin und Wissenschaftlerin, (noch) parteilos und bisher ohne Erfahrung in politischen Ämtern. Marion Kiechle wurde 1960 im badischen Oberkirch geboren. Nach dem Abitur studierte sie von 1979 bis 1986 Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg.
mehr lesen

Der neue Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) macht nicht nur durch Agenda-Setting („wer Hartz IV beziehe, sei nicht arm“) auf sich aufmerksam, sondern auch durch erste Personalentscheidungen. Zum Pflegebevollmächtigten schlägt er Andreas Westerfellhaus vor, den ehemaligen Präsidenten des Deutschen Pflegetages. Der 61-jährige Andreas Westerfellhaus stammt aus Rheda-Wiedenbrück in Nordrhein-Westfalen und absolvierte in den 70er Jahren eine Ausbildung zum Krankenpfleger.
mehr lesen

1 bis 10 von 74
⟨⟨ 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 ⟩⟩
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de