OECKL - Die gute Adresse

zurück

Petra Grimm-Benne ist neue Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz

Datum: 18.01.2022

Seit dem 1. Januar 2022 ist Petra Grimm-Benne (SPD), Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in Sachsen-Anhalt im Kabinett Haseloff II, neue Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz GMK.

Geboren wurde die heute 59-jährige in Wuppertal. Nach ihrem Abitur in 1981 trat sie 1988 der SPD bei und schloss 1991 ihr Studium der Rechtswissenschaften ab. Bis 1995 übte die Juristin sie in Schönebeck (Elbe) das Amt der Leiterin des Rechts-, Sicherheits- und Ordnungsamtes des Landkreises aus. 2002 bis 2016 war Grimm-Benne Landtagsabgeordnete SPD in Sachsen-Anhalt, danach wurde sie Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration in Sachsen-Anhalt, seit 2021 ist sie Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

In der SPD engagierte sich Petra Grimm-Benne ihre gesamte Berufslaufbahn über, so war sie u.a. von 2010 bis 2016 parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt.

Inhaltlich ist Sozialpolitik - insbesondere Kinder- und Jugendpolitik – sehr wichtig für Grimm-Benne, weshalb sie sich unter anderem innerhalb der AWO in Sachsen-Anhalt einsetzt. Für dieses Engagement ist sie seit 2016 Trägerin der Marie-Juchacz-Plakette der Arbeiterwohlfahrt.

Neben ihrer Tätigkeit als Ministerin und als Kommunalpolitikerin im Schönebecker Stadtrat und Kreistag ist Petra Grimm-Benne verheiratet und hat zwei Kinder. Neben ihrem "Hobby" Familie gehe sie gerne Walken und betätige sich im Garten, wie sie auf ihrer Website https://petra-grimm-benne.de/ schildert.

 

Bild: © Bettina Engel-Albustin / MKW 2021

Textquelle: https://ms.sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns/ministerin-petra-grimm-benne/

- Anzeige - Zukunftskongress_Wegweiser
- Anzeige - Digital Futurecongress
- Anzeige - Stiftungssuche
- Anzeige - PR-Journal
- Anzeige - Behördenspiegel
- Anzeige - BVVGF e.V. - Bundesverband der Vereins-, Verbands- und Stiftungsgeschäftsführer e.V.
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de