OECKL - Die gute Adresse

zurück

Anja Schaluschke wird nächste Direktorin für Museum für Kommunikation in Berlin

  • facebook
  • Twitter

Datum: 27.07.2017

Autor: Dorothea Zügner

Anja SchaluschkeDie derzeitige Geschäftsführerin des Deutschen Museumsbundes, Anja Schaluschke, übernimmt ab 1. August 2017 die Leitung des Museums für Kommunikation in Berlin. Sie folgt Dr. Lieselotte Kugler als Direktorin, die Ende April in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Anja Schaluschke hat Germanistik, Kunstgeschichte und Politische Wissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn studiert. Ab 1998 arbeitete sie als Pressereferentin im Frankfurter Museum für Kommunikation, bevor sie von 2004 bis 2009 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Museumslandschaft Hessen Kassel übernahm. Nach acht Jahren Verbandstätigkeit im Deutschen Museumsbund kehrt sie nun in die Museumsarbeit zurück.

Das Museum für Kommunikation in Berlin wurde 1872 als weltweit erstes Postmuseum gegründet und gehört zusammen mit den Museen für Kommunikation in Frankfurt a.Main und Nürnberg sowie dem Archiv für Philatelie in Bonn zur öffentlich-rechtlichen Museumsstiftung Post und Telekommunikation. Die von der Deutschen Post und der Deutschen Telekom zu gleichen Teilen finanziell getragene Stiftung verfügt über reichhaltige Bestände zur Kultur- und Technikgeschichte der Post und Kommunikation.

Textquelle: © Museum für Kommunikation Berlin, Medieninformation Nr. 33, Foto: Lotte Ostermann

Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de