OECKL - Die gute Adresse

zurück

Antonio Tajani neuer Präsident des Europäischen Parlaments

Datum: 26.01.2017

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Antonio_TajaniDer Italiener Antonio Tajani (* 4.8.1953) hat am Dienstag die Wahl zum Präsidenten des Europäischen Parlaments gewonnen. Mit 351 Stimmen lag er im vierten Wahlgang vor Gianni Pittella (S&D, IT), für den 282 Abgeordnete gestimmt hatten und wurde damit Nachfolger des deutschen Martin Schulz.

Der Jurist und Zeitungsredakteur Tajani war 1993 einer der Gründer der italienischen Partei Forza Italia und wurde 1994 von Berlusconi zum Pressesprecher seines Kabinetts ernannt.

Nach der Europawahl 1994 wurde Tajani erstmals Mitglied des Europäischen Parlaments. Von 2008 bis 2014 war er Mitglied der Europäischen Kommission u.a. als EU-Kommissar für Verkehr, Kommissar für Unternehmen und Industrie und Vizepräsident der Europäischen Kommission. Tajani schied aus, um seinen Platz als EU-Parlamentsabgeordneter einzunehmen, den er bei der Europawahl 2014 gewann. Er gehörte der Fraktion EVP-ED an und war zuletzt einer der Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments.

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Antonio_Tajani; www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/20170113IPR58026/antonio-tajani-elected-new-president-of-the-european-parliament

- Anzeige - Zukunftskongress_Wegweiser
- Anzeige - Digital Futurecongress
- Anzeige - Stiftungssuche
- Anzeige - PR-Journal
- Anzeige - Behördenspiegel
- Anzeige - BVVGF e.V. - Bundesverband der Vereins-, Verbands- und Stiftungsgeschäftsführer e.V.
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de