OECKL - Die gute Adresse

zurück

Dirk Wiese (SPD) Parlamentarischer Staatssekretär im Wirtschaftsministerium

Datum: 28.01.2017

Quelle: Foto-AG Gymnasium Melle"Innovationen investieren und dabei auch soziale Innovationen in den Blick nehmen und Wachstumsmöglichkeiten junger Unternehmen stärken", möchte Dirk Wiese, der neue Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die SPD-Personalrochaden haben den Sauerländer am 27. Januar in das neue Amt gebracht.

Im Juli 1983 wurde Wiese in Paderborn geboren, zog aber im Alter von drei Jahren ins sauerländische Brilon. Nach dem Abitur studierte er an der Philipps-Universität in Marburg und an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Rechtswissenschaften. 2008 bestand er das erste juristische Staatsexamen, 2010 sein zweites. Seit Ende November 2010 bis 2013 arbeitete Wiese für einen anderen bekannten Sauerländer als Referent/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag, für Franz Müntefering.

2003 trat Wiese in die SPD ein, 2004 kandidierte er für den Briloner Stadtrat. 2004 bis 2009 war er sachkundiger Bürger, 2009 zog er als jüngstes Mitglied in den Stadtrat ein. Seit 2006 ist er Vorsitzender der Briloner SPD. 2013 zog er über Platz 25 der Landesliste in den Bundestag, das Direktmandat Hochsauerlandkreis gewann Prof. Dr. Patrick Sensburg (CDU) mit 56,1%.

Dirk Wiese ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

- Anzeige - Zukunftskongress_Wegweiser
- Anzeige - Digital Futurecongress
- Anzeige - Stiftungssuche
- Anzeige - PR-Journal
- Anzeige - Behördenspiegel
- Anzeige - BVVGF e.V. - Bundesverband der Vereins-, Verbands- und Stiftungsgeschäftsführer e.V.
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de