OECKL - Die gute Adresse

zurück

Frank Nägele designierter Staatssekretär im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium

  • facebook
  • Twitter

Staatssekretärin Daniela Behrens (SPD) stürzte über die sogenannte Vergabe-Affäre im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Jetzt hat Minister Olaf Lies (SPD) einen Nachfolger gefunden. Designierter neuer Staatssekretär ist Dr. Frank Nägele (SPD), der bis zur neuen Regierungsbildung noch in gleicher Funktion in Schleswig-Holstein tätig ist.

Frank Nägele wurde 1964 im schwäbischen Krumbach geboren. Nach Abitur und Zivildienst studierte er von 1986 bis 1992 Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz mit dem Abschluss Diplom-Verwaltungswissenschaftler. Im Anschluss ging er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Humboldt-Universität in Berlin. 1996 promovierte er mit dem Thema "Regionale Wirtschaftspolitik im kooperativen Bundesstaat".

1996 bis 1998 arbeitete Nägele als Finanzreferent in der Landesvertretung Brandenburg, 1999 bis 2007 als Angestellter im Bundeskanzleramt. 2007 bis 2010 koordinierte er für die SPD-Bundestagsfraktion die Verkehrs-, Bau- und Stadtentwicklungspolitik, 2010 bis 2012 wurde er Vorstand der Stiftung Berliner Schloss-Humboldtforum. 2012 holte ihn Minister Reinhard Meyer als Staatssekretär ins Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein. 2004 bewarb er sich vergeblich um das Amt des Oberbürgermeisters in Konstanz.

Frank Nägele ist verheiratet und hat zwei Kinder. 

 

Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de