OECKL - Die gute Adresse

zurück

Isabel Pfeiffer-Poensgen ist Kultur- und Wissenschaftsministerin in der neuen NRW-Landesregierung

  • facebook
  • Twitter

Bildquelle: Kulturstiftung der Länder Isabel Pfeiffer-Poensgen (* 25.04.1954), die Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder SdbR, ist gestern als Kultur- und Wissenschaftsministerin in der neuen NRW Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet vereidigt worden. Sie folgt auf Svenja Schulze, der heutigen Generalsekretärin der NRW-SPD. Die Kündigung von Isabel Pfeiffer-Poensgen zum 30.6.2017 muss vom Stiftungsrat der Kulturstiftung noch angenommen werden.

Isabel Pfeiffer-Poensgen arbeitete nach ihrem Studium der Kunstgeschichte in Aachen zunächst in der Hamburger Kultur- und Wissenschaftsverwaltung, dann wurde sie 1989 Kanzlerin der Hochschule für Musik in Köln. Bis 2004 war sie Beigeordnete für Kultur und Soziales der Stadt Aachen, seit November 2004 ist sie Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder. Getragen von den 16 Bundesländern unterstützt die Stiftung Museen, Bibliotheken und Archive beim Erwerb bedeutender Kunstwerke und Kulturgüter. 

Als Vorsitzende oder Mitglied ist die parteilose Kulturmanagerin in weiteren Organisationen engagiert: in der Peter und Irene Ludwig Stiftung, im Kuratorium des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste, im Kuratorium des Sparkassen-Kulturfonds, im Deutsch-Französischen Kulturrat sowie im Hochschulrat der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.

Quellen: Kulturstiftung der Länder SdbR; WDR Nachrichten, Stand: 30.06.2017, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Lande Nordrhein-Westfalen; Bildquelle: Kulturstiftung der Lände SdbR

Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de