OECKL - Die gute Adresse

zurück

Michael Kretschmer (CDU) designierter sächsischer Ministerpräsident

  • facebook
  • Twitter

Datum: 25.10.2017

Autor: Dorothea Zügner

„Er ist Sachse mit Herz und Verstand, der jung und doch erfahren ist. Es ist ein Gewinn, dass Michael Kretschmer als Kreisrat die Belange der kommunalen Familie genauso gut kennt, wie er ein belastbares Netzwerk aus Berlin mitbringt“, sagt der Noch-Ministerpräsident Stanislaw Tillich über seinen Personalvorschlag.

Mitte Dezember will er sein Amt niederlegen, Michael Kretschmer soll ihm folgen. Kretschmer wurde 1975 in Görlitz geboren. Nach 10-jährigem Schulbesuch machte er eine Ausbildung zum Büroinformationselektriker, erlangte anschließend die Fachhochschulreife und studierte 1998 bis 2002 an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur.

1989 trat er in die christlich-demokratische Jugend ein und war aktiv in der Schüler-Union tätig. Bereits mit 19 Jahren wurde er Stadtrat der kreisfreien Stadt Görlitz. Seit 2003 ist er Mitglied im Landesvorstand der Sächsischen Union. Von 2002 bis 2017 vertrat er den Wahlkreis Görlitz als Direktkandidat im Bundestag. 2017 hatte er seinen Wahlkreis gegen den AfD-Kandidaten Tino Chrupalla verloren. Seit 2005 ist er Generalsekretär der sächsischen CDU.

Michael Kretschmer ist evangelisch, ledig und hat zwei Kinder.

Quelle: Text https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/214021

Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de