OECKL - Die gute Adresse

zurück

Ruben Schuster neuer Außenpolitik-Chef der CDU in Berlin

Datum: 05.08.2021

margin-right: 4px; margin-left: 4px; float: left;

Ruben Schuster ist seit dem 1. August neuer Außenpolitik-Chef im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin. Der 33-Jährige war bis zu Letzt im Kabinett des EU-Umweltkommissars Virginijus Sinkevicius in Brüssel tätigt. Mit seiner Expertise im Bereich Klimapolitik soll Ruben Schuster den Wahlkampf der CDU inhaltlich unterstützen.

Mit den ambitionierten Klimaschutzzielen der Kommissionspräsidentin, Frau Dr. Ursula von der Leyen, rückte die Arbeit des EU-Umweltkommissars und seinem Team in den Fokus. Ruben Schuster hatte mit seinem Fachwissen einen direkten Anteil an der Erstellung des neuen Konzeptes; als Fachgebiete können die Umweltnutzung auf Hoher See, erneuerbare Energien im Offshore-Bereich sowie die maritime CO2-Reduzierungsstrategie genannt werden.

In der Vergangenheit war Ruben Schuster bereits als Verantwortlicher des Lateinamerika-Programms der Konrad-Adenauer-Stiftung tätig. Zu seinen weiteren Stationen gehören die Leitung der Auslandsbüros der Stiftung in Guatemala und Honduras. Ferner war er bereits Persönlicher Referent und Büroleiter des Justizsenators Thomas Heilmann in Berlin.

 

Textquelle: Saarbrücker Zeitung

Bild: KAS Berlin

 

- Anzeige - Bayernweek
- Anzeige - Digital Futurecongress
- Anzeige - Stiftungssuche
- Anzeige - PR-Journal
- Anzeige - Behördenspiegel
- Anzeige - BVVGF e.V. - Bundesverband der Vereins-, Verbands- und Stiftungsgeschäftsführer e.V.
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de