OECKL - Die gute Adresse

zurück

Staatssekretär Gerry Woop (Linke) neues Mitglied im Ausschuss der Regionen

  • facebook
  • Twitter

Datum: 01.04.2017

Quelle: Senatsverwaltung für Kultur und EuropaNach Landtagswahlen werden auch die Sitze des Bundeslandes in internationalen Gremien neu vergeben. Berlin hat jetzt seinen Vertreter im Europäischen Ausschuss der Regionen benannt. Staatssekretär Gerry Woob vertritt seit 21ten März die Interessen der Hauptstadt.

Woob wurde 1968 im sächsischen Glauchau geboren. Nach Abschluss der polytechnischen Oberschule und Abitur studierte er an der Offiziershochschule der Landstreitkräfte der Nationalen Volksarmee NVA. Der Ernennung zum Leutnant folgten Studienabschlüsse in Politikwissenschaft und ein Master of Peace and Security Studies M.P.S.

Ab 1990 arbeitete Woob auf der Landesgeschäftsstelle der sächsischen PDS, von 1992 bis 1997 als Geschäftsstellenleiter der Bundespartei. Im Anschluss "diente" er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Büroleiter den PDS-Politikern Wolfgang Gehrke, dem Wirtschaftssenator Harald Wolf und Stefan Liebich. 2012 bis 2014 und ab 2015 arbeitete er als Referatsleiter in der Landesvertretung Brandenburg, Im zweiten Kabinett Müller ist er der Staatssekrtär für Europa.

Gerry Woob ist verheiratet und Vater dreier Kinder.

Der Europäische Ausschuss der Regionen AdR wurde 1994 gegründet und ist die Versammlung der Regional- und Kommunalvertreter der Europäischen Union. Deutschland stellt 24 Vertreter in der insgesamt 350 Mitglieder starken Organisation.

- Anzeige - Bayernweek
- Anzeige - Stiftungssuche
- Anzeige - PR-Journal
- Anzeige - Behördenspiegel
- Anzeige - BVVGF e.V. - Bundesverband der Vereins-, Verbands- und Stiftungsgeschäftsführer e.V.
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de